ABGRENZUNG

Coaching ist kein Ersatz für Fortbildungsmassnahmen, es soll vielmehr eine ergänzende, individuelle Form der professionellen Beratung + Begleitung bieten + helfen, kurzfristige + individuelle Lösungsansätze für konkrete Frage-, Problem- + Lebens-Einstellungen zu erarbeiten.

Coaching setzt immer die Selbststeuerungs-, Eigenverantwortungs- + Lernfähigkeit des Klienten voraus.

Coaching ist mehr als Supervision + kann, anders als diese, auch Direktiven einschließen.

Paarcoaching bezeichnet die Begleitung eines Entwicklungsprozesses bei einem Paar, um eine positive Entwicklung in der Partnerschaft zu erhalten + zu steigern. Es geht damit über die Ziele einer Konfliktlösung oder einer Mediation hinaus.
Ein Coach kann weder ein Ersatz für Freunde, noch eine Familie oder einen Partner sein.
Eine Beteiligung Dritter an einem Coachingprozess oder dessen Vor- + Nachbereitung kann nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Klienten erfolgen.

Coaching + Psychotherapie befasst sich nicht nur mit der Behandlung psychischer Störungen + Krankheiten des Klienten, sondern arbeitet auf gleicher Augenhöhe mit ihm am Erlernen der Unabhängigkeit von seinen Problemen+ der Förderung von Lösungsstrategien.

Coaching + Psychotherapie werden in den meisten Fällen von den Krankenkassen nicht finanziell unterstützt.

Folgenden Artikel habe ich in der Wirtschaftswoche bezüglich Coaching, steuerliche Förderung + Einsetzen bei Steuererklärung gefunden.

http://www.wiwo.de/management-erfolg/steuerliche-foerderung-fuer-coaching-377803/

wiedall_5
wiedall_2
wiedall_3
wiedall_4
wiedall_1
wiedall_6

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.