PAAR-COACHING

Probleme tauchen im Laufe der Zeit in jeder Paarbeziehung auf. Es kommt nun darauf an, wie Sie damit umgehen. Man kann jede Lebenslage als ein schwieriges Problem, als eine neutrale Situation oder als eine motivierende Herausforderung sehen. Daran kann man wachsen oder scheitern. Entscheidend ist, wie Sie + Ihr/e Partner/in Probleme miteinander handhaben und was Sie wollen.

Kennen Sie so etwas?

  • Verletzen Sie sich + tun sich weh oder unterstützen Sie sich?
  • Kämpfen Sie um Ihr „Recht haben“ oder streiten nie, doch irgendwie ist er/sie ständig gereizt?
  • Wie gut gelingt es Ihnen, die angenehmen+positiven Aspekte der Partnerschaft zu erinnern?
  • Wie bringen Sie Ihren Beruf mit der Kindererziehung, Ehe + Hobbys in Einklang?
  • Raubt Ihnen der Alltag die Kraft + oft die Lust auf Zweisamkeit.
  • Wird die Krankheit der Partnerin/ des Partners zur Unerträglichkeit.
  • Wünschen Sie sich ein Kind + es klappt nicht.


Beim Paarcoaching geht es mir darum, Sie bei konkreten Fragen + eventuellen Weiter- Entwicklungs-Aufgaben in Ihrer Paarbeziehung zu unterstützen. Dabei, Ihre Möglichkeiten + Ressourcen in der Gestaltung Ihrer Beziehung zu stärken + damit eine Balance zwischen persönlichem, eigenen Raum-Bedrüfnis + einem Beziehungsraum-Bedürfnis zu unterstützen. In kritischen Beziehungssituationen sind Sie als Paar oft überfordert + stark belastet. Was zuvor im Zusammensein noch stimmte, sich gut anfühlte + selbstverständlich war, gerät zunehmend aus der Balance: Vorwürfe, Streit + Rückzug nehmen zu. Gefühle der Resignation, Frustration, der Angst + des Ärgers nehmen unbewusst Besitz von dem, was einmal Liebe war. Bekannte Lösungs-Strategien, die Sie gewohnt waren, funktionieren nun vielleicht nicht mehr.

Beim Paarcoaching begleite ich Sie auch gerne bei einer Überprüfung + eventuellen Umstrukturierung Ihrer Partnerschaft, bei der Orientierung in einer neuen Lebensphase, beim Verhandeln + Diskutieren der Bedingungen für eine neue Gemeinsamkeit.

Wir können gemeinsam Ihre Kommunikations-Muster überprüfen + feststellen ob Sie vielleicht immer schon das Gleiche gemeint haben, es jedoch nicht auf der Verständnis-Ebene Ihres Partners „rüberbringen“ konnten. Lernen Sie, wie viel Sie nonverbal kommunizieren + wie Sie Ihren Partner auch dann verstehen können, wenn er „nichts“ (verbal) sagt.

zurück

wiedall_2
wiedall_4
wiedall_1
wiedall_5
wiedall_6
wiedall_3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.